Twitter Facebook Google+
Heizen mit dem Solar - Luftkollektor - Energie Sparen mit der Sonnenheizung




S-Line Luftkollektor - 1.500 W Heizleistung


- einer der leistungsstärksten Solar Luftkollektoren auf dem Markt -


Ab sofort bestellbar im
trubadu.jpg



Info S-Line Luftkollektor
s_line_bausatz_2015.jpg
Bild: fertiger S-Line Luftkollektor

Der im Jahr 2011 entwickelte Trubadu S-Line Luftkollektor ist eine komplette Neuentwicklung auf Basis meiner gesammelten Erfahrungen der bisher gebauten Luftkollektortypen. Bei aktuell auf dem Markt verfügbaren Luftkollektoren wird die Luft im Kollektor punktuell abgesaugt, dies hat zur Folge, dass das Absorberblech nicht gleichmäßig gekühlt wird und somit nicht 100% der zur Verfügung stehenden Wärme genutzt werden kann. Weiterhin ist die Kühlfläche mit 2-4 m² relativ gering. Da aufgrund der geringen Luftgeschwindigkeit im Kollektor meist keine turbulente Strömung erreicht wird, ist der Wärmeübergang vom Blech zur Luft begrenzt. Der S-Line Luftkollektor verwendet zur Absaugung ein speziell gelochtes Absaugrohr, welches dafür sorgt, dass in allen Luftkanälen annährend das gleiche Luftvolumen strömt. In Kombination mit einem eingelegten Kühlblech, welches die Gesamtkühlfläche auf ca. 6 m² erhöht, wird somit eine optimale Wärmeübertragung erreicht. Dies hat eine Steigerung des Wirkungsgrades (>75%) und die Erreichung einer Spitzenleistung von ca. 1.500 W zur Folge. Als Absorber kommt ein selektiv beschichtetes Blech der Fa. Alanod Solar zum Einsatz welches einen Absorbtionsgrad von 99 % besitzt.

Da die Erfahrung gezeigt hat, dass eine Vielzahl meiner Kollektoren auch im Ausland nachgebaut werden und das als Standard verwendete selektiv beschichtete Alanod Absorberblech nicht überall verfügbar ist, wurde der S-Line Kollektor auch für den Einsatz von geschwärzten Blechen vorgesehen.Im Grundkorpus kann somit problemlos auch ein geschwärztes Blech anstatt des selektiv beschichteten Alanod Bleches verwendet werden, es sind lediglich kleine Änderungen an der Luftführung vorzunehmen. Dies zieht allerdings eine Reduzierung des Wirkungsgrades und der Spitzenleistung um ca. 10 % nach sich.

Beim S-Line Warmluftkollektor wurde nochmals auf die Vereinfachung der Bauabschnitte geachtet. Durch die Verwendung von Einscheibensicherheitsglas als Abdeckscheibe und einer Verkleidung des Außenrahmens mit 0,8 mm Aluminiumblechen wird die Empfindlichkeit gegen Witterungseinflüsse verringert. Ein leicht zu wechselnder G3 Luftfilter sorgt für die Reinigung der angesaugten Außenluft. Der S-Line Warmluftkollektor wird in einer Kleinserie auch als Bausatz angeboten. Der Fassadenkollektor wurde Ende 2012 zum S-Line Kollektor umgerüstet. Ein ausführlicher Test ist unter dem Link Podcast zu sehen.

allgemeine Info zum Angebot

Der Aufbau des S-Line Kollektors wurde sehr detailliert in einem Bauplan dokumentiert und aufgrund der hohen Nachfrage auch 3 sprachig als DVD (Bauplan und Film) veröffentlicht. Beide Varianten (DVD - Film und Bauplan oder nur Bauplan) erhalten Sie im Trubadu Shop

In den letzten 2 Jahren ist eine Vielzahl von Luftkollektoren “Made in Fernost“ auf dem deutschen Markt aufgetaucht. Teils mit abenteuerlichen Leistungsangaben und minderwertig verbauten Materialien. Allein die verfügbare Absorberfläche ist meist um die Hälfte geringer wie beim S-Line Kollektor und der verwendete Absorber besteht aus Kunststoff. Sicherlich funktionieren auch diese Kollektoren und liefern warme Luft, allerdings liegen Wirkungsgrad und Leistung weit hinter den Werten des S-Line Kollektors und anderer namhafter Kollektorhersteller zurück. Eine Übersicht weiterer Luftkollektorhersteller finden Sie hier:


Luftkollektoren im Aufwärtstrend



Zum S-Line Kollektor ist ab sofort auch die DVD erhältlich (Film + PDF Bauanleitung) DVD S-Line Kollektor

Auszug Bauanleitung:
bauanleitung_bauplan.png

bausatz_luftkollektor.png

energiekollektor.jpg

energie_kollektor.jpg

heizluefter.jpg

auswertung.jpg



{AllAnimates}